ZENTRUM FUNKTIONELLE MEDIZIN
THEMA

FRAUEN­GESUNDHEIT
& HORMONE

Für Long-/Post-COVID sowie Post-Vac Therapien, entwickeln wir nach einem ausführlichen Aufnahmegespräch, ein individuelles Therapiekonzept.
Für Long-/Post-COVID sowie Post-Vac Therapien, entwickeln wir nach einem ausführlichen Aufnahmegespräch, ein individuelles Therapiekonzept. Sowohl das Chronic Fatigue Syndrom als auch Long Covid kann vielfältige und unterschiedliche Symptome aufweisen, die von Person zu Person variieren.

SYMPTOME

Kognitive Beeinträchtigung 

Viele Menschen mit CFS erfahren kognitive Probleme wie Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten und mentale Trägheit. Diese Beeinträchtigungenden oft den privaten und beruflichen Alltag.

Kognitive Beeinträchtigung 

Viele Menschen mit CFS erfahren kognitive Probleme wie Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten und mentale Trägheit. Diese Beeinträchtigungenden oft den privaten und beruflichen Alltag.

Anhaltende Erschöpfung

Personen mit CFS leiden unter anhaltender und schwerwiegender Müdigkeit, die selbst nach Ruhephasen nicht abklingt. Diese Erschöpfung ist oft so belastend, dass sie die normale Alltagsfunktion stark beeinträchtigt.

Ansatz

Beobachtungen

Eine große internationale Studie ergab, dass 90 % der Personen mit anhaltenden Symptomen nach einer Covid-19-Infektion zu Beginn lediglich eine leichte Erkrankung hatten. Nun da Covid-19 endemisch wird, ist es für eine wirksame Vorbeugung und Behandlung zwingend notwendig uns mit den Besonderheiten von Long Covid auseinanderzusetzen. Entgegen dem, was in der Presse zu lesen ist, wissen wir sehr viel über die Ursachen von Long Covid, und fast alle lassen sich rückgängig machen oder behandeln.

Im Großen und Ganzen ist es nicht ungewöhnlich, dass nach der Genesung von einem Virus einige anhaltende Symptome auftreten, die medizinisch als „postvirale Syndrome“ bezeichnet werden. Wir kennen das schon lange nach EBV- oder Influenza-Infektionen.

Therapieformen

Folgende komplexe Zusammenhänge liegen Long Covid zugrunde: Endothelitis (Entzündung der Zellen, die die Blutgefäße auskleiden), Mikrothrombosen (winzige Blutgerinnsel, die die kleinsten Blutgefäße verstopfen können), Aktivierung der Mastzellen, Monozytenpolarisierung, Störung der Mitochondrien, Auto-Antikörper, Schädigung der T-Zellen (Störung des Immunsystems), Persistenz des Virus, mikrobielle Darmdysbiose und andere chronische persistierende Infektionen.

Zur Therapie eines Long-Covid oder Post-Vac Syndroms erarbeiten wir auf Basis der Befunde des Patienten ein individuelles multimodales Therapiekonzept mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, Infusionstherapie, physikalischer Therapie, Zelltraining mit Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training (IHHT), Mikronährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen sowie z.B. Low Dose Naltrexon (LDN). Dabei berücksichtigen wir immer die neuesten Erkenntnisse aus evidenzbasierter und funktioneller Medizin, um Sie kompetent und nach dem neuesten Stand der Wissenschaft beraten und behandeln zu können.
Long Covid unterscheidet sich jedoch deutlich von den meisten anderen postviralen Zuständen, denn es handelt sich um mehr als nur das Fortbestehen von Symptomen, die mit der ursprünglichen Infektion begonnen haben.

Covid dringt als Atemwegsinfektion in den Körper ein, ist aber im Wesentlichen eine Kreislauferkrankung, weil das Virus eine hohe Affinität zu den Zellen hat, die die Blutgefäße auskleiden. 
Dr. med Sophia Wachner

ANGEBOTE

METABOLIC Check-Up
LaborANALYSE & Genetik
STRESSMESSUNG
THERAPIEPLANUNG
NÄHRSTOFF-INFUSIONEN
PHYSIKALISCHE THERAPIEN

ABLAUF

Gemeinsam erstellen wir Ihren individuellen Behandlungsplan, ausgerichtet auf Ihre persönliche Geschichte und Ihre Lebensumstände.

Anamnese

Individuelle und ganzheitliche Erfassung ihrer Gesundheit.
01

Diagnostik

Umfassende Diagnostik unter Berücksichtigung ihrer Krankheitshistorie.
02

Therapieplanung

Erstellen ihres individuellen Behandlungsplans.
03

Begleitung

Beginn der Behandlung
und der fortlaufenden Betreuung.
04

GUT ZU WISSEN

STANDORT
Zentrum Funktionelle Medizin
Südliches Schloßrondell 1
80638 München
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr. 10:00 – 18:00
oder nach Vereinbarung

English

Südliches Schloßrondell 1 
80638 München

M: empfang@zentrum-funktionelle-medizin.de
T: 089 457 4579 654